SEO-Begriffe erklärt: Was bedeutet On-page und Off-page – Optimierung ?

SEO-Grundlagen: Begriffe, die Sie kennen sollten...

Werbung
"On-page SEO" und "Off-page SEO" - zwei wichtige Bereiche der Suchmaschinen-Optimierung !
"On-page SEO" und "Off-page SEO" - zwei wichtige Bereiche der Suchmaschinen-Optimierung !

Die Abkürzung SEO steht für den englischsprachigen Ausdruck „search engine optimization“ und lässt sich einfach mit „Suchmaschinen-Optimierung“ ins Deutsche übersetzen.

Oder ausführlicher formuliert: Bei SEO handelt es sich um alle Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung des Rankings einer Website in den generischen Trefferlisten von Suchmaschinen und damit einhergehend zur Erhöhung der Sichtbarkeit für potentielle Besucher.

SEO ist ein wichtiger Bestandteil der Online-Marketingaktivitäten eines Unternehmens und muss als fortlaufender Prozess über die gesamte Lebensdauer einer Website verstanden werden.

Was ist On-page – Optimierung ?

Hinter dem Begriff „On-page – Optimierung“ stecken im Bereich der Suchmaschinenoptimierung alle Maßnahmen, welche direkt mit der entsprechenden Website umgesetzt werden (on page = auf der Seite).

Das On-page SEO umfasst die drei Bereiche Technik, Struktur und Inhalt – alles Stellschrauben, an welchen der Webdesigner oder Administrator selbst drehen und so direkt Einfluss nehmen kann.

Wichtige Aufgaben der On-page SEO

  • Zielgruppenspezifische Inhalte entwickeln
  • Compliance zu etablierten Web-Standards (z.B. HTML5, CSS3, JavaScript) sicherstellen
  • Inhalte für Suchmaschinen und deren Webcrawler zugänglicher machen
  • URL- und Seitenstrukturen anpassen, interne Links verwalten
  • Nutzerfreundlichkeit erhöhen (z.B. responsives Webdesign, barrierearmes Webesign)
  • Ladezeiten der Inhalte (einschließlich Bilder und Skripte) optimieren

Selten wird einschränkend der Begriff „On-site – SEO“ für technische und organisatorische Maßnahmen verwendet, die keine sichtbaren Auswirkungen auf die Website haben (dazu zählen beispielsweise Ladezeit- und Code-Optimierungen oder die Anpassung der URL-Struktur).

Nicht für Suchmaschinen optimieren, sondern für Benutzer…

Besonders den Inhalten (im Fachjargon als „content“ bezeichnet) kommt große Bedeutung zu, da es ja erklärtes Ziel aller Marketing-Bemühungen ist, durch die Bereitstellung von relevanten Inhalten Interessenten und potentielle Kunden anzulocken.

Deshalb bedeutet SEO eigentlich primär die Optimierung einer Website für den Besucher – die Verbesserung des Rankings und die Erhöhung der Sichtbarkeit bei Suchmaschinen ist ein positiver Nebeneffekt davon.

Nicht umsonst lauten die beiden bekanntesten Leitsätze im SEO nachwievor „Content is king !“ („Auf den Inhalt kommt’s an !“) und „Think user first !“ („Denke zuerst an den Nutzer !“).

Was ist Off-page – Optimierung ?

Off-page SEO dient der Verbesserung aller externen Rankingfaktoren, die nicht direkt mit der Website zusammenhängen oder durch den Webmaster beeinflusst werden können.

In vielen Fällen tangiert Off-page SEO mehrere Bereiche des Marketings und der Unternehmenskommunikation; auch solche, die eigentlich den klassischen Medien zugeordnet sind.

Wichtige Aufgaben der Off-page SEO

  • Backlink-Strategie erarbeiten und umsetzen
  • Präsenzen in sozialen Medien betreuen
  • Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Pressemitteilungen verbreiten, Darstellung des Unternehmens und seiner Web-Aktivitäten nach außen hin)

On-page oder Off-page – welches SEO ist wichtiger ?

Wer sich als Webmaster das erste Mal mit der Verbesserung seiner Internet-Präsenz beschäftigt, sollte mit einer On-page – Optimierung beginnen. Zum einen sind derartige Projekte kurzfristig umzusetzen und zum anderen meist mit wenig Aufwand (sprich Kosten) realisierbar.

Um erfolgreich SEO zu betreiben, müssen über kurz oder lang aber auch Off-page – Faktoren bei anstehenden SEO-Planungen mit einbezogen und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, vor allem hinsichtlich der Schaffung von Backlinks und der Integration sozialer Medien.

Trotzdem kann man diese Frage pauschal nicht beantworten, da zwischen On- und Off-page SEO ein fließender Übergang besteht und viele Aktivitäten zudem Hand in Hand gehen (z.B. Entwicklung von Inhalten und Aufbau der Backlinks).


Stand der Informationen: September 2018
Wichtig: Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise für diesen Beitrag !

Werbung