WordPress: Trennzeichen im Seitentitel ändern

Kleines Zeichen, große Wirkung...

Werbung
Mit einem kleinen PHP-Skript erhalten Sie in WordPress die volle Kontrolle über das Format des Seitentitel - und können sogar das Trennzeichen Ihren Wünschen gemäß anpassen!
Mit einem kleinen PHP-Skript erhalten Sie in WordPress die volle Kontrolle über das Format des Seitentitel - und können sogar das Trennzeichen Ihren Wünschen gemäß anpassen!
☆ Dieser Artikel ist Teil unserer WordPress-Trickkiste – Tipps, Tricks und Tutorials… ☆

Es ist zwar nur eine Kleinigkeit. Aber eine, die schon so manchen pedantisch veranlagten Webdesigner schier zur Weißglut trieb: Das von WordPress verwendete Trennzeichen im Seitentitel (<title>…</title>-Tags im Header) lässt sich nicht ohne weiteres ändern.

Dabei kann es so einfach sein: Ein simpler Dreizeiler in der functions.php (die Teil eines jeden Themes ist) genügt völlig, um ein x-beliebiges Zeichen als Trenner zu verwenden, beispielsweise:

  • WordPress programmieren für Anfänger | 14All
  • WordPress programmieren für Anfänger ➤ 14All
  • WordPress programmieren für Anfänger ★ 14All

Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Alle Zeichen des Unicode-Zeichensatzes (einschließlich Emoticons) lassen sich nutzen.

Doch Vorsicht – ein zu ausufernder Gebrauch von Sonderzeichen im Titel kann zur Abwertung des Rankings in Suchmaschinen führen. Sie sollten daher mit Symbolen und graphischen Zeichen eher sparsam umgehen (wobei ein einmaliger Einsatz wie oben dargestellt unproblematisch sein sollte).

So ändern Sie das Trennzeichen mithilfe von PHP

Wie erwähnt, benötigt WordPress eine kleine Anpassung in der Datei functions.php, welche Teil eines jeden Themes ist. Sie finden diese im Unterverzeichnis ./wp-content/themes/<Name des Layouts>.

Fügen Sie den folgenden Code in die Datei functions.php des aktiven Themes ein:

/* Title-Tag der Seiten anpassen: Pipe-Symbol als neues Trennzeichen. */
add_theme_support( 'title-tag' );
function my_document_title_separator ($sep) { return ('|'); }
add_filter ('document_title_separator', 'my_document_title_separator');

Bitte achten Sie darauf, den Code exakt so einzugeben, wie im Quelltext dargestellt. Auch kleine Tippfehler können dazu führen, dass WordPress statt Ihrer Website nur noch eine weiße Seite anzeigt.

Aus diesem Grund empfehlen wir, vor Änderungen an functions.php eine Sicherungskopie der Datei zu erstellen (selbst, wenn es sich nur um eine minimale Anpassung handelt).

So funktioniert’s:

Zeile 3: Hier spielt sich die Magie ab. Um einen anderen Trenner als das Pipe-Symbol („|“) zu verwenden, ersetzen Sie es einfach durch das von Ihnen gewünschte Zeichen.

Nach dem Speichern der Änderungen sollte umgehend das neue Trennsymbol verwendet werden. Fertig!

Bei Problemen prüfen Sie bitte die folgenden Punkte:

  • Ist der Quelltext in der richtigen functions.php eingefügt? Bei mehreren installierten Themes muss die Änderung im aktiven Theme vorgenommen werden.
  • Verhindert ein Cache-Plugin die sofortige Aktualisierung? Falls ja, löschen Sie die zwischengespeicherten Inhalte und probieren es einfach erneut.
  • Steckt im Cache Ihres Webbrowsers noch eine alte Version? Sie können den Cache meist durch Schließen und anschließend erneutes Öffnen des Browsers leeren.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂


Stand der Informationen: Juni 2020
Wichtig: Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise für diesen Beitrag!